Allgemeine Geschäftsbedingungen des Internetshops Ambros Chander

1. Geltungsbereich

  1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis des Bestellers (während des Bestellvorganges) und dasjenige des Käufers (nach Abschluss des Kaufvertrages) zum Anbieter/Verkäufer (Ambros Chander) sofern das Internetangebot von Ambros Chander genutzt wird.
  2. Im Folgenden wird der Besteller bis zum Abschluss des Bestellvorganges als Kunde und nach Abschluss des Kaufvertrages als Käufer bezeichnet.
  3. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers betreffen die Nutzung der Website www.ambros-chander.de und können auf diese dann unter http://www.ambros-chander.de/AGB eingesehen werden. Sie gelten in der jeweiligen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Fassung. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Besteller ausgedruckt und/oder gespeichert werden. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers haben nur dann Geltung, wenn der Verkäufer diesen ausdrücklich zustimmt.
  4. Der Besteller/Käufer ist Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Danach gilt jede natürliche Person als Verbraucher, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder der gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  5. Vertragssprache ist deutsch.

2. Vertragsschluss

  1. Die folgenden Regelungen bezüglich des Vertragsschlusses gelten für Bestellungen über den Internetshop des Verkäufers. Im Falle eines Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit Ambros Chander
    Inhaber: Diana Schacher
    Dorfstraße 8,
    09661 Rossau/OT Schönborn-Dreiwerden,
    shop@ambros-chander.de
    zustande.
  2. Die im Online-Shop angebotenen Waren stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Präsentation des Angebotes. Der Bestellvorgang umfasst 3 Schritte:
    1. Unter der Rubrik „Shop“ wählt der Besteller im ersten Schritt die gewünschte Ware aus, in dem er die Anzahl der gewünschten Bücher jeweils in die Spalte unterhalb des abgebildeten Buches einträgt. Die Bestellung kann durch Klicken auf den Button „Weiter“ nochmals überprüft und gegebenenfalls geändert werden. Der Besteller erhält einen Überblick über den Inhalt des Warenkorbes und kann die Bestellung mit Hilfe des Buttons „Anzahl ändern“ abändern.
    2. Im zweiten Schritt wird der Besteller mit Hilfe eines Bestellformulares aufgefordert, seine Rechnungs- und Lieferadresse sowie eine eventuell gewünschte Signierung/Widmung einzugeben. Zudem muss der Besteller zum Abschluss des Bestellvorganges ein Häkchen bei den Allgemeinen Geschäftsbedingungen setzen. Nach der vollständigen Eingabe der Daten kann er im dritten Schritt den Bestellvorgang durch Klicken auf den Button „Bestellen“ abschließen. Bis zum Abschluss dieser Bestellung hat er jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen, zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.
    3. Durch Klicken auf den Button „Bestellen“ gibt der Besteller ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Im Anschluss erhält er eine Bestellbestätigung über den Eingang seiner Bestellung per e-mail an die von ihm angegebene e-mail-Adresse. Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung durch den Verkäufer per e-mail an den Käufer oder mit der Lieferung der bestellten Ware(n) zustande. In der Auftragsbestätigung wird der voraussichtliche Liefertermin bekannt gegeben.
    4. Im Falle eines abweichenden Liefertermins kommt der Vertrag erst zustande, nach dem der Besteller eine e-mail des Verkäufers mit den Angaben der Abweichung(en) ausdrücklich in der Form bestätigt hat, dass er die Ware dennoch erhalten möchte.
    5. Im Falle des Versandes der Waren in das Ausland kommt der Vertrag erst zustande, nachdem der Kunde eine e-mail des Verkäufers mit den Angaben über die Versandkosten ausdrücklich bestätigt hat.
  3. Der Vertragstext über die Bestellung kann auf der Website des Verkäufers nach der Bestellung nicht mehr aufgerufen werden. Der Besteller/Käufer erhält die Bestelldaten und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowohl in der Bestellbestätigung, als auch in der Auftragsbestätigung. Er ist selbst dafür verantwortlich, die Daten zu speichern und/oder auszudrucken.

3. Preise

Alle Preise sind Endpreise, Umsatzsteuer wird gem. § 19 Abs. 1 UStG nicht erhoben. Die Preise enthalten jedoch keine Liefer- und Versandkosten. Sie betreffen nur die Ware(n) selbst.

4. Versandkosten

  1. Die Kosten des Versandes im Inland belaufen sich auf 5,99 €. Sollten sich die Versandkosten aufgrund der Bestellmenge und/oder dem Wechsel des Transportunternehmens verändern, wird dies dem Besteller in einer separaten e-mail mitgeteilt. Der Besteller muss dieser Änderung ausdrücklich zustimmen, um ein abschließendes Vertragsangebot abzugeben.
  2. Sendet das Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, weil eine Zustellung beim Käufer unmöglich war, trägt der Käufer die Kosten für den fehlgeschlagenen Versand und die weiteren zusätzlichen Versandkosten.
  3. Im Falle eines vom Besteller gewünschten Versandes in das Ausland teilt der Verkäufer dem Besteller die Versandkosten per e-mail mit. Der Besteller muss diesen Versandkosten ausdrücklich zustimmen, um ein abschließendes Vertragsangebot abzugeben.
  4. Bei Lieferungen in das Ausland außerhalb der Vertragsstaaten der Europäischen Union können dem Käufer weitere Kosten in Form von Zöllen, Steuern und Gebühren an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden entstehen. Diese Kosten werden im jeweiligen Land vom Empfänger der Ware eingezogen. Sie fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und können vom Verkäufer nicht beeinflusst werden.

5. Zahlungsbedingungen

  1. Bei Lieferung innerhalb des Inlandes sind folgende Zahlungsweisen möglich:
    1. PayPal:
      Abbuchung erfolgt nach Zahlungsauftrag bei PayPal. Hierfür wird ein Aufpreis von 1,00 € fällig.
    2. Überweisung (Vorkasse):
      Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufpreis innerhalb einer Woche nach Vertragsschluss per Überweisung auf das Konto des Verkäufers zu bezahlen. Die erforderlichen Kontodaten sind in der Auftragsbestätigung enthalten. Als Verwendungszweck gibt der Käufer seinen Namen und die Bestellnummer an, damit der Zahlungseingang der Bestellung zugeordnet werden kann.
  2. Der Versand der Ware erfolgt erst nach Zahlungseingang.
  3. Bei Lieferung in das Ausland ist die Ware grundsätzlich per Vorkasse zu bezahlen. Es gelten die Ausführungen unter (1) entsprechend.

6. Liefer- und Versandbedingungen

  1. Eine Auftragsbestätigung/Lieferung der Ware(n) durch den Verkäufer erfolgt nur bei Verfügbarkeit der bestellten Artikel. Die Lieferung erfolgt sonach innerhalb von 5 Werktagen. Durch gesetzliche Feiertage kann es zu einer Verschiebung der Lieferzeiten kommen.
  2. Die Lieferzeit beginnt bei Zahlung per Vorauskasse oder PayPal am Tag nach der Erteilung der Zahlunganweisung an das überweisende Kreditinstitut. Fällt das Fristende auf einen Sonntag oder einen gesetzlichen Feiertag, endet die Frist zum nächsten Werktag.
  3. Der Versand der Ware(n) erfolgt vom Verkäufer per Hermes als versichertes Paket. Der Verkäufer behält sich vor, den Paketzusteller jederzeit wechseln zu können.

7. Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

  1. Sie haben als Kunde das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware(n) in Besitz genommen haben bzw. hat, oder, falls Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die se Waren getrennt geliefert werden, an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teillieferung der Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  2. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels ei ner eindeutigen Erklärung, z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf unserer Internetseite eingestellte elektronische Muster-Widerrufsformular verwenden, ausfüllen und übermitteln, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. In diesem Fall erfolgt eine unverzügliche Bestätigung über den Eingang des Widerrufes per E-Mail. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf muss vom Käufer nicht begründet werden.
  3. Der Widerruf, der nicht über das Muster-Widerrufsformular eingereicht wird, ist zu richten an Ambros Chander,
    Inh. Diana Schacher,
    Dorfstraße 8,
    09661 Rossau/OT Schönborn-Dreiwerden,
    Fax: nicht vorhanden
    E-Mail: shop@ambros-chander.de
  4. Im Fall eines Widerrufs hat der Verkäufer dem Käufer alle geleisteten Zahlungen einschließlich der Lieferkosten mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Käufer eine andere Art der Lieferung als die vom Käufer angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben sollte, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf beim Verkäufer eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion angesetzt hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Käufer wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet.
  5. Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis der Käufer die Waren zurückgeschickt oder den Versandnachweis erbracht hat, je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
  6. Der Käufer hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf unterrichtet hat, an den Verkäufer zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn der Käufer die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet. Kann der Käufer die Ware nicht oder nur im verschlechterten Zustand herausgeben, muss er ggf. Wertersatz leisten.
  7. Die Kosten für die Rücksendung der Ware trägt der Käufer.

8. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Regelungen über die Gewährleistung, §§ 434 ff. BGB.

9. Haftung

Der Verkäufer schließt die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern

10. Datenschutz

  1. Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von dem Besteller/Käufer Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
  2. Bei einem Besuch der Internetseite des Verkäufers wird die aktuell von dem vom Kunden genutzten mobilen Endgerät verwendete IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, der Browser-Typ, das Betriebssystem des Gerätes und die vom Kunden betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind dem Verkäufer nicht möglich und nicht beabsichtigt.
  3. Die vom Besteller/Käufer übermittelten Daten dienen ausschließlich der Abwicklung der Bestellung. Eine Weitergabe an Dritte (z. B. Transportunternehmen) erfolgt nur, sofern dies für die Abwicklung des Auftrages erforderlich ist. Die Übertragung der Bestelldaten erfolgt gesichert, aber nicht verschlüsselt. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für die Datensicherheit im Laufe der Übertragungen über das Internet oder bezüglich eines kriminellen Angriffes Dritter auf die Internetpräsenz.
  4. Der Verkäufer versichert, dass die personenbezogenen Daten des Käufers im Übrigen nicht an Dritte weitergegeben werden, außer im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung oder einer ausdrücklichen Einwilligung des Käufers. Soweit der Verkäufer zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) eingehalten.
  5. Die von dem Käufer übermittelten personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahren betragen.
  6. Sollte der Käufer mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird der Verkäufer auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften die Löschung, Korrektur und Sperrung der Daten veranlassen. Auf Wunsch erhält der Käufer unentgeltlich Auskunft über alle ihn gespeicherten personenbezogenen Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten kann sich der Käufer an Ambros Chander,
    Inh. Diana Schacher,
    Dorfstraße 8,
    09661 Rossau/OT Schönborn-Dreiwerden,
    Fax: nicht vorhanden
    E-Mail: shop@ambros-chander.de
    wenden.

11. Copyright

Die auf der Webseite dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken stehen im Eigentum der daraus hervorgehenden Firmen und unterliegen deren Copyright/Urheberrecht. Auf der Webseite dargestellte Eigenentwicklungen (Bilder, Videos etc.) des Verkäufers dürfen nicht ohne Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte bleiben insoweit vorbehalten.

12. Links auf andere Internetseiten

Soweit die Website des Verkäufers auf die Websites Dritter verweist oder verlinkt, wird keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernommen. Da der Verkäufer keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte hat, sollte der Kunde die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen einer gesonderten Prüfung unterziehen.

13. Beschwerdeverfahren

Die Europäische Kommission stellt unter folgenden Link eine Internetplattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung bereit:

http://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen und kostenlosen Streitbeilegung aus Onlinekaufverträgen dienen.

14. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich Deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

15. Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der Besteller erkennt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers mit seiner Bestellung an. Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig oder unwirksam sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen davon unberührt.